Familie Kelder und das Hotel La Perla

Pionierarbeit in St. Ulrich

1963 wurde das Hotel La Perla von Elsa und Josef Kelder eröffnet. Es war damals das erste Hotel in St. Ulrich, welches Zimmer mit Bad (Dusche und Toilette) anbieten konnte. Zu dieser Zeit gab es in allen anderen Hotels nur Etagenbäder.

1970 wurde das Hallenschwimmbad dazu gebaut. Auch hier leistete man Pionierarbeit, als erstes Hotel in St. Ulrich mit Hallenschwimmbad.

2000 wurde das Hotel vom Sohn Günther Kelder und seiner Frau Brigitte übernommen.

2001 kam es dann zur ersten Erweiterung. Ein neuer Trakt mit zweiräumigen Suiten, neuem Schwimmbad, Saunalandschaft und Garage kam dazu.

Seitdem wurden beständig größere und kleinere Erneuerungen vorgenommen. Die Superior-Zimmer wurden gebaut, anschließend die Junior Suiten.

2011 folgte die Erweiterung des Wellnessbereichs.

 

Hotelübersicht

Hotel Dolomiten

Bildergalerie

Fotos Gröden