Ausflugsziele in der Umgebung des Grödnertales

Klausen und Brixen

Die Städtchen Klausen und Brixen mit ihren schönen mittelalterlichen Stadtkernen sind immer einen Besuch wert. In der alten Bischofsstadt Brixen sollten Sie den Dom mit dem gotischen Kreuzgang, die Hofburg sowie den historischen Lauben nicht verpassen. Klausen wird von der mächtigen Klosterburg Säben dominiert, die engen Gassen der Altstadt sind besonders sehenswert.

Bozen

Südtirols Hauptstadt liegt etwa 35 km von St. Ulrich entfernt. Hier gibt es neben vielen schönen Plätzen und Kirchen auch den wohl berühmtesten Südtiroler „Ötzi“ im Südtiroler Archäologiemuseum zu bestaunen.
Rund um das Thema moderne und zeitgenössische Kunst dreht sich alles im Museion. Ein weiteres Highlight der Altstadt ist der Obstmarkt am westlichen Ende der Laubengasse.

Meran

Meran ist die zweitgrößte Stadt in Südtirol. Knapp 70 km liegen zwischen dem Grödnertal und der Thermenstadt mit der bekannten Gartenanlage von Schloss Trauttmansdorff, der Designtherme von Matteo Thun und den mittelalterlichen Lauben und Shopping-Arkaden.
Wahrzeichen der Stadt ist das Kurhaus in der Altstadt entlang der Passerpromenade.

 

 

Badeseen Völser Weiher und Kalterer See

Der Völser Weiher am Fuße des Schlerns ist durch seine ausgezeichnete Wasserqualität ein beliebtes Ziel zum Baden.

Die Landschaft rund um den Kalterer See, dem wärmsten Badesee der Alpen ist geprägt von Rebhängen, alten Weindörfern, Burgen, Schlösser und Ruinen. Der Süden Südtirols ist die mediterranste Region des Landes.

 

 

Sterzing

In 45 Minuten Autofahrt erreichen Sie Sterzing, die nördlichste Stadt Italiens. Das Wahrzeichen der Stadt ist der 46 m hohe Zwölferturm. Die vielen bunten Häuserfassaden mit ihren charakteristischen Erkern sorgen für ein einmaliges Ambiente. Zu den wichtigsten Veranstaltungen gehören der bezaubernde Weihnachtsmarkt in der Adventzeit.



Innsbruck

Die Alpenstadt Innsbruck ist nur 110 km von St. Ulrich entfernt. Kulturbummel in Museen und Galerien, einkaufen in schönen Geschäften oder die prächtige Altstadt mit dem Goldenen Dachl erkunden. Innsbruck ist seit je ein Ort der Vielfalt.


Gardasee

Golf Gröden

In knappen 2 Stunden Autofahrt erreichen Sie auch den grösten See Italiens: den Gardasee. Hier gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Malerische Dörfer, belebte Zentren, historische Bauten und eine wunderschöne Naturlandschaft machen jede Zone, jede Ecke und jede Ortschaft am Gardasee zu etwas ganz Besonderem.

Verona und Venedig

Verona: Die Stadt von Romeo und Julia ist für einen Tagesausflug bestens geeignet. Die antike Arena ist heute Schauplatz legendärer Opernaufführungen unter freiem Himmel.

Venedig: Zu jeder Jahreszeit ist die Lagunenstadt eine Reise wert. Und sei es auch nur für einen Tag.

Ausflüge mit Bus und Bahn

Wenn Sie das Auto stehen lassen möchten, können Sie Südtirols öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

Mit der mobilcard stehen Ihnen Busse, Züge und Seilbahnen 3 oder 7 Tage zur freien Verfügung, bei der museummobilcard sind auch noch 78 Museen Südtirols zugänglich.


Die bikemobilcard kombiniert die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel mit dem Ausleihen eines Fahrrades.